Wirtschaftsrunde November 2018

Wirtschaftsrunde " Präsidialsystem in der Türkei – neue Impulse für die Wirtschaft?"

 

  Die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer (AHK Türkei ) organisierte am Donnerstag, den 22. November 2018, im Radisson Blu Hotel Şişli/Istanbul, eine Wirtschaftsrunde mit dem Titel “Präsidialsystem in der Türkei – neue Impulse für die Wirtschaft?”. Die Veranstaltung wurde von 148 Gästen, bestehend aus Vertretern verschiedener Institutionen und Organisationen sowie diplomatischen Vertretungen, besucht. 

  Nach der Eröffnungsrede von Dr. Markus C. Slevogt, Präsident AHK Türkei,  hielten der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e.V. (DIHK) Dr. Martin Wansleben und Dr. Hatice Karahan, Mitglied des türkischen Präsidialausschusses für Wirtschaftspolitik, Vorträge über das neue Präsidialsystem in der Türkei und erörterten  die zu erwartenden wirtschaftlichen Möglichkeiten. Auch die deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen waren Teil der Reden.

  Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung  wurde ein Cocktail für alle Gäste und Referenten organisiert, um die Möglichkeit eines direkten Austausches zu gewährleisten.