Mitgliedsantrag

Werden Sie noch heute Mitglied bei der AHK Türkei und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen.

Forms

Angaben zur Mitgliedschaft

Wir verpflichten uns zur Zahlung des jährlichen Beitrags in Höhe von*

Daneben wird bei Aufnahme eine einmalig zu entrichtende Aufnahmegebühr in Höhe von € 600,- fällig.
Erläuterungen
Die Eintragung in die Firmenkategorie richtet sich danach, wie jede Firma ihre Bedeutung in ihrer Branche selbst einschätzt.
Angaben zum Unternehmen

Einverständniserklärung

Weitere Angaben zum Unternehmen

Tätigkeitsbereich (bitte mit NACE code)*

Umsatz des letzten Jahres (in Mio. €)

Ausländische Beteiligungen*

Wenn ja:

Vertretung ausländischer Firmen*

Wenn ja:

Ausbildungsmöglichkeit von Praktikanten-Rechtsreferendaren in Ihrem Betrieb

Ausbildungsmöglichkeiten von Auszubildenden in Ihrem Betrieb

Angaben zur Kontaktperson
CEO des Unternehmens

CFO des Unternehmens

Kammerangelegenheiten

AP für Veranstaltungen (z. B. Wirtschaftsrunde)
Periodische Kammerveröffentlichungen (Jahresbericht)

AP Assistent/-in der Geschäftsführung
AP für Import – Export
AP für Verkauf – Marketing
AP für Human Resources

AP für Public Relations

AP für Sponsoring

AP für Messen

AP für Seminare

Muhasebe Sorumlusu

Freiwillige Angaben

Wie oder über wen sind Sie auf die AHK aufmerksam geworden?*

Anlage
Versand

Vertretungsberechtigung*

Satzung*

Datenschutz
Die Datenschutzhinweise erfolgen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Mitgliederverwaltung. Ohne Ihre Daten ist es uns leider nicht möglich, Ihre Mitgliedschaft zu bearbeiten.
Ihre Daten werden dafür erhoben, um Sie als Mitglied aufzunehmen, mit Ihnen zu kommunizieren, Sie zu unseren Veranstaltungen einzuladen und Ihnen unseren Newsetter/ unser Mitgliedermagazin zukommen zu lassen.
Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO in Verbindung mit unserer Satzung verarbeitet.
Für weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung (www.tuerkei.ahk.de/datenschutzerklaerung).
Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.